LIFE IS A MARATHON
be a better runner

 
 
michael-sommer-running-willkommen-1.jpg
 

start today _

michael-sommer-running-beschwerden.jpg

Beschwerden

Verletzungen oder Beschwerden die durch intensives Laufen hervorgerufen werden sind leider häufig, müssen aber nicht sein. Die meisten Verletzungen bei Läufern entstehen durch eine zu schnelle Steigerung des Trainingsumfanges, fehlende Abwechslung und ziellose Trainingspläne, resp. monotone Trainingsmethoden. Hat man sich erst einmal eine Verletzung eingefangen, wie zum Beispiel: Patellofemorales Schmerzsyndrom, Iliotibiales Band Friction Syndrom, Achillessehnenentzündung und Tendinose, Plantarfasziitis, Shin Splints, Ermüdungsbrüche/Stressfrakturen oder chronische Muskelbelastung ist guter Rater teuer und der Weg aus dem Dilemma kann mitunter lange dauern und verlangt den Betroffenen einiges ab.

Gerne zeige ich dir, wie du mit einem seriösen Trainingsplan, abgestimmt auf deine Bedürfnisse und deinen aktuellen Leistungsstand, deine Ziele erreichen kannst. Und dies, ohne unbemerkt in eine unnötige Verletzung zu rutschen.

michael-sommer-running-festgefahren.jpg

Festgefahren

Du trainierst intensiv und du hast schon diverse Sachen ausprobiert, aber irgendwie sind keine Fortschritte mehr sichtbar. Vor allem Laufanfänger trainieren oft nach Gefühl und haben dabei unbewusst eine eigene Trainingsroutine entwickelt. Das Wochenprogramm ist immer gleich und echte Verbesserungen an der Performance bleiben aus. Wenn man dann noch alleine trainiert sind echte Fortschritte schwierig, denn ein Gradmesser fehlt und die Motivation bröckelt. Das Wissen um die Funktionsweise des eigenen Körpers und die Zusammenhänge zwischen Training, Ernährung und Regeneration fehlen oftmals, sodass das volle genetische Potential nicht entfaltet werden kann. Gerne zeige ich dir, wie du jetzt dein Potential entfalten kannst und ein Leistungsplateau vermeidest und überwindest. Oft sind in einem fortgeschrittenen Alter noch beachtliche Leistungssteigerungen möglich.

Gib dich nicht mit dem Status quo zufrieden und lass uns zusammen sprechen, wie ich dich unterstützen kann, deine Laufziele langfristig und solide zu realisieren.

michael-sommer-running-planlos.jpg

Planlos

Der Laufsport gefällt dir und du möchtest gerne etwas weiterkommen. Du bist auch schon fleissig am Laufen, allerdings ohne Plan. Du hast dich im Internet schlau gemacht und einen der vielen Online-Trainingspläne heruntergeladen und folgst diesen Vorgaben im guten Glauben. Aber: Ist dieser Trainingsplan auch wirklich gut für dich? Mit wem kannst du sprechen, falls du Fragen hast? Wer hilft dir bei Anpassungen, wenn es mal harzig läuft? In der Laufszene gibt es viel gefährliches Halbwissen, dass unreflektiert auf persönlicher Überzeugung beruht und ein Allgemeinrezept für Erfolg gibt es nicht. Unbestritten aber sind die wissenschaftlichen Erkenntnisse aus der modernen Forschung zu den Wirkungsweisen der diversen Trainingsreize. Richtig angewandt, können dich diese Geheimnisse auf ein neues Level heben.

Ich verfüge über ein zertifiziertes Trainingsprogramm, dass dir genau das alles gibt und am Ende wirst Du fähig sein, dein Training selber und effizient zu gestalten.

michael-sommer-about.jpg

Michael Sommer

Von 0 auf Marathon

Im Jahr 2015 begann ich mit dem Laufsport, um mit dem Rauchen aufzuhören und meine Gesundheit zu verbessern. So wurde das Laufen schnell zu einer Priorität in meinem Leben. 2018 lief ich meine ersten beiden Marathons in Zürich und Luzern und erreichte mein Ziel, unter 4 Stunden zu finishen.

Ein intensiver und unkoordinierter Trainingsaufwand verursachte mir verschiedene Verletzungen und ich bemühte mich, eine Lösung für die andauernden Knieprobleme zu finden. Während zwei Jahren lernte ich viel darüber, was es bedeutet, sich von einer Coach Potato in einen Marathonläufer zu verwandeln. Die Aerzte meinten, ich solle doch am besten mit dem Laufen aufhören. Zu gross war aber die Leidenschaft und so machte ich mich auf die Suche nach Hilfe und landete am Ende bei den Besten der Welt: In Kenia.

Im Jahr 2019 traf ich Dr. Jason Karp im kenianischen Rift Valley und wir sprachen viel über Training und Laufen, während wir nebeneinander im High Altitude Training Center wohnten. So führte eines zum anderen und ich wurde der erste REVO₂LUTION RUNNING ™ zertifizierte Trainer in der Schweiz und bin Master Coach, der Live-Kurse unterrichtet.

Wenn du ERGEBNISSE haben möchtest, kontaktiere mich unter ms@michaelsommer.com

 

Step by Step to Sucess _

 
michael-sommer-plan-1.png

Komplette Analyse

In einem ersten Schritt erfolgt immer eine aktuelle und individuelle Standortbestimmung. Dabei werden wir deine Trainingsgewohnheiten und Leistungen zusammen analysieren und basierend auf deinen persönlichen Zielen werden wir die ersten Schritte in deine neue Läuferzukunft erarbeiten. Um dich umfassend zu begleiten muss ich möglichst viele Informationen zu dir als Läufer bekommen, sodass du die richtigen und massgeschneiderten Lösungen bekommen kannst. Ich setze dabei sehr auf Transparenz und gegenseitiges Vertrauen.

michael-sommer-plan-2.png

Persönliche Besprechung

Nach Erhalt deiner vertraulichen Daten werden uns darüber austauschen, wie wir zusammen weiter Vorgehen können. In welchem Bereich suchst du Unterstützung ist dabei genauso wichtig, wie zu wissen, was genau deine Laufziele sind. Eine Besprechung kann entweder vor Ort oder auch per Telefon/Skype/Facetime etc. erfolgen. Es entstehen dabei keinerlei Kosten, denn mein erklärtes Ziel ist es, anderen Menschen meinen eigenen Leidensweg zu ersparen und dich zu einem erfolgreichen Läufer zu machen.

michael-sommer-plan-3.png

Individuelle Lösung

Je nach deinen Bedürfnissen kannst du dir das Basiswissen zum Laufsport als Online-Kurs erarbeiten oder ich kann für dich spezielle, individuelle Trainingspläne erstellen. Diese werden immer persönlich begleitet, das heisst ich stehe dir jederzeit für Fragen zur Verfügung und wir entwickeln und tracken deinen Fortschritt auf wöchentlicher Basis. Auch im Bereich Ernährung und Motivation gibt es viele Dinge, die ich dir gerne mitgeben kann. Du bekommst ein Rundum-Paket auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse, gekoppelt mit persönlichen Erfahrungen und ich weiss, dass du davon massiv profitieren wirst. Oft werden Läufer missverstanden und können sich nur bedingt im privaten Umfeld austauschen. Werde jetzt Teil unserer Community und profitiere von gelebter Leidenschaft!

 
 
 

Great community _

 
 
michael-sommer-running-referenz-kenia.jpg
The Kenyans upcoming athletes that you gave training shoes and the Kenyan whom you gave a chance to run a Marathon in Switzerland regards you as a hero. Keep up the spirit.
— Willy Songok, Head of Guest Relations of traininkenya.com

 
 
michael-sommer-referenz-Marleen-Gosens.jpg
Ich habe Michael während seiner Knieverletzung kennengelernt und mit Ihm während mehreren Monaten zusammen intensiv trainiert. Dabei habe ich Michaels Begeisterung für den Laufsport und insbesondere seine hohe Motivation für den Marathon erlebt und kann eine Zusammenarbeit mit Ihm nur jedem empfehlen.
— Marleen Gosens, Physiotherapeutin
 

michael-sommer-running-referenz-marko-buric.jpg
Michael ist ein sehr enthusiastischer, zielstrebiger Mensch und sehr auf seine Ziele fokussiert. Er weiss genau was nötig ist, um sich im Laufsport und im Leben zu verbessern. Laufen ist seine Passion und das spürt man in jedem Gespräch und jedem Post. Dass er sein Wissen und seinen Enthusiasmus für diesen Sport nun weitergibt ist extrem aufregend und ich bin zugleich stolz auf sein Wachstum sowie seine harte Arbeit, die er in diesen Schritt investiert hat. Ich bin überzeugt, dass andere Läufer von seinen Erfahrungen extrem profitieren werden und sich mit seiner Hilfe weiterentwickeln können.
— Marko Buric, Founder & CIO Empowered Life

Be your own coach _

Join a fitness community that is passionate, determined, and supportive. Whether you’re here for your next run or committed to years, we’ve got exactly what you need.

 
 

Nutze diese Chance und verhindere, dass Du …

… unstrukturierte Trainings und Junk-Miles absolvierst und damit dein Potential nicht ausschöpfen kannst
… möglicherweise irgendwann ins Übertraining rutschen wirst
… dich irgendwann verletzen und einen längeren zeitlichen Trainingsausfall haben wirst
… mit deinem Training stagnierst und Frust aufbaust
… deine Technik nicht weiterentwickeln wirst
… deine Körpersignale weiterhin ignorierst
… deine Trainings nie selber effektiv gestalten kannst
… weiter unnötiges Geld für Coachings, Ärzte, Literatur etc. ausgeben musst

No fool _